Die Woche war sehr spannend, die kleinen haben sich enorm entwickelt, sie sind jetzt schon richtige kleine Hunde. Sie spielen intensiv miteinander und erkunden munter die Welt. Ohne scheu wird sich alles angesehen, danach wird ordentlich in der Sonne geschlummert, wenn diese zu heiss ist, verziehen sie sich ins kühle schattige Gras. Den Welpenbrei haben sie gut angenommen, so gibt es mittlerweile schon drei Mahlzeiten davon, was die kleinen gierig aufschlappern. Auf zurufen kommen alle angerannt, das Gewusel kann man sich vorstellen, einfach herrlich die kleine Bande. Papa Kani hat nimmt seine Rolle sehr ernst, er beschützt seine kleinen  gezielt und liegt in einer ruhe unter seinen Kindern, er ist eben ein stolzer Papa.

Auch Mama Sioux vernachlässigt ihre aufgaben nicht, sie ist mit viel Liebe und Begeisterung bei der Sache, eine absolut ruhe und gelassene Mama, so duldet sie fremde Hunde bei ihren Welpen, hat dabei aber immer ein Auge auf alles gerichtet, sie vertraut mir voll und ganz, besser könnte es nicht sein. Besucher waren diese Woche auch ein paar da, unter anderem hat uns Astrid mit ihrer Familie besucht und sie haben die hübsche Lady mit gebracht. Kani freute sich natürlich seine geliebte Lady wiederzusehen und auch Sioux begrüsste die für sie fremde unkastrierte Hündin freudig. Nun geht es schon in die 5 Woche, wie die Zeit vergeht.

Einzelvorstellung Woche 4

Absolut Crazy Tyler

*Hündin*

Anyone Love Dean

*Rüde*

A Supernatural Sam

*Rüde*

Admirable Like Lestat

*Hündin*

A Wicked Beautiful Damon

*Rüde*

All Eyes One Jamie

*Rüde*

Scroll to Top